Die neueste Folge von „Der Falke und der Wintersoldat“ beinhaltet eine massive Bitcoin-Prämie

Liegt es am Preis von Bitcoin oder einfach an der ständig wachsenden Allgegenwart des Vermögenswerts? Mögliche Spoiler voraus.

The Falcon and the Winter Soldier , eine neue Marvel Cinematic Universe-Show auf der Disney + -Streaming-Plattform, hat ein Bitcoin- Kopfgeld ( BTC ) in seine neueste Folge aufgenommen

In Episode drei, „Power Broker“, erhält einer der Charaktere eine Textnachricht mit der Aufschrift: „Selby tot. ₿1K BOUNTY für ihre Mörder. “ Die Referenz, die um die halbe Strecke der Erzählung fällt, ist angesichts des anhaltenden Bullenmarkts von Bitcoin zeitgemäß . Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung entsprechen 1.000 BTC ungefähr 58,8 Mio. USD.

Die Referenz findet ungefähr 24 Minuten nach Episode 3 von The Falcon and the Winter Soldier statt

Der Reddit-Benutzer Okitraz1986 entdeckte die Bitcoin-Referenz und veröffentlichte ihre Ergebnisse (sowie einen Screenshot) am Freitag im r / Bitcoin-Forum von Reddit und sagte:

„Ich fand es cool und dachte, ich würde es teilen. Wohlgemerkt, das war viel cooler als vor 5 Jahren, als ich in den Bitcoin-Bereich kam, aber es ist immer noch schön zu sehen, dass wir uns auf dem Weg zu kulturellen Prüfsteinen befinden. “

Leider zeigt die Geschichte immer noch, dass Bitcoin in einer unterweltlichen Art und Weise verwendet wird, anstatt als Aktivposten für öffentliche Investitionen – was wohl ein passenderer Anwendungsfall wäre, wenn nicht sogar ganz so thematisch. Im Laufe der Jahre hat es Bitcoin schwer gefunden, seine angeblichen Verbindungen zu schändlichen Aktivitäten zu erschüttern , obwohl die Legitimität als Goldspeicher erhöht wurde.

Ende 2020 enthielt eine andere TV-Show namens Shameless in einer Episode auch Bitcoin- und Ethereum-Referenzen .